Nikolausturnier beim TV-Jahn Minden

gruppenbildk

Das zwischenzeitlich schon traditionelle Nikolausturnier richteten, wie in den Jahren zuvor, die Judo-Abteilungen des TV-Jahn Minden gemeinsam mit dem MTV-Minden aus.

Austragungsort war die Sporthalle der Dom-Schule, dem Trainingsort des TV-Jahn Minden.

Ebenfalls schon traditionell war die Teilnahme der Judokas von GWD.

Teilnahmeberechtigt waren alle Nachwuchskämpfer, die keine oder nur sehr wenig Wettkampferfahrung hatten.

Nach dem Einteilen in Gewichts- und Altersklassen der fast 40 Teilnehmer, begannen die Kämpfe auf zwei Matten. Die Jüngsten waren erst vier Jahre alt und hatten genauso viel Spaß wie die älteren Teilnehmer. Mit Unterstützung der jugendlichen und erfahrenen Judokas, die die Listenführung, Anzeigen der Wettkampfergebnisse und die Zeitnahme übernommen hatten, war ein reibungsloser Ablauf gewährleistet.

Gekämpft wurde nach den offiziellen Regeln des Deutschen Judo-Bundes. Viele Eltern und Geschwister sowie die Betreuer der Vereine konnten nach ca. 2 Stunden an der Siegerehrung teilnehmen. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und einen Nikolaus.

Für das nächste Jahr ist das Turnier bereits fest eingeplant und wird dann, nach der zwischenzeitlich erfolgten Vereinsfusion, unter dem Namen SV1860-Minden durchgeführt werden.

Ein Gedanke zu “Nikolausturnier beim TV-Jahn Minden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.